Ersatzdisplay oder vormontiertes Komplettdisplay für dein iPhone?

Das Display von deinem iPhone ist kaputt und du möchtest dieses austauschen? In unserem Online-Shop findest du für die iPhone-Modelle 5 - 8 zwei unterschiedliche Arten von Displays: Das normale Ersatzdisplay und das Komplettdisplay. Damit du beim Kauf des Displays die richtige Wahl triffst erfährst du in diesem Artikel mehr über die Unterschiede dieser iPhone Displays und welches die richtige Wahl für dich ist.

Das vormontierte Komplettdisplay: Die einfache Art der Reparatur

Beginnen wir zuerst mit dem Komplettdisplay. Dieses wird, wie der Name bereits andeutet, komplett mit den am Display angelöteten Kleinteilen geliefert. Somit müssen diese nicht neu angelötet werden und die Reparatur kann komplett ohne Löten durchgeführt werden. So ist die Reparatur schnell und einfach.

Vorteile des Komplettdisplays

Der grösste Vorteil des Komplettdisplays ist darum, dass die Kleinteile nicht vom alten Display abmontiert und am neuen angebracht werden müssen und die Reparatur dadurch schnell und einfach ist. So ist diese auch für weniger Erfahrene durchführbar. Ein weiterer Vorteil ist, dass Kleinteile wie die Frontkamera oder Hörmuschel mitgeliefert werden. Ist also nicht nur der Bildschirm deines iPhone defekt, sondern auch zum Beispiel die Frontkamera, musst du diese nicht separat kaufen.

Nachteile des Komplettdisplays

Der offensichtliche Nachteil der Komplettdisplay im Vergleich zum Ersatzdisplay ist der Preis. Da auch Kleinteile zum Komplettdisplay gehören ist dieses teurer. Falls du diese Kleinteile aber eigentlich nicht benötigen würdest, bezahlst du Sie beim Komplettdisplay dennoch mit. Ausserdem geht bei einem Komplettdisplay der „Bastel-Faktor“ der Handyreparatur etwas verloren. Falls dir das Basteln und Löten an elektronischen Geräten Spass macht, muss dir bewusst sein, dass beim Komplettdisplay ein grösserer Teil dieser Arbeit bereits gemacht wurde.

Das Ersatzdisplay: Nur das nötigste dabei

Nun kommen wir zum normalen Ersatzdisplay. Dieses beinhaltet keine Kleinteile oder sonstiges Zubehör, sondern nur das Display selbst. Deshalb ist es auch günstiger als das Komplettdisplay. Das bedeutet aber auch, dass deutlich mehr Aufwand beim Einbau entsteht. Du solltest also bereits über Erfahrung in der Handyreparatur benötigen, wenn du dich für diese Variante entscheidest.

Vorteile des Ersatzdisplays

Sofort ins Auge springt der geringere Preis des Ersatzdisplays. Da du beim Ersatzdisplay keine Kleinteile mitbezahlst ist es deutlich günstiger. Ausserdem kann das Einbauen eines Displays natürlich auch Spass machen. Wenn du also Freude an der Arbeit an technischen Geräten hast, ist das Ersatzdisplay passend für dich.

Nachteile des Ersatzdisplays

Wie bereits erwähnt müssen beim Einbau des Ersatzdisplays nicht nur das Display, sondern auch diverse Kleinteile montiert werden. Dadurch ist der Einbau aufwändiger und schwieriger. Der komplexere Prozess beim Einbauen birgt auch mehr Potential für Fehler. Beim Löten und Einbauen der Kleinteile musst du vorsichtig vorgehen, um zu vermeiden, dass diese beschädigt werden. Falls du technisch nicht begabt bist, ist deshalb vielleicht das Komplettdisplay die bessere Wahl.

Fazit

Welches iPhone Display nun das Richtige für dich ist kannst schlussendlich nur du selbst entscheiden. Die wichtigsten Faktoren, die du dabei beachten solltest, sind wie viel Zeit du in die Reparatur investieren willst, ob du dir die Arbeit mit einem Lötkolben zutraust und natürlich auch der Preis.

Ganz egal für welches Display du dich entscheidest; bei phonedepot.ch findest du es in top Qualität und mit schneller Lieferung.